Tutorial & Freebies

Pinnwand DIY – Kartonage sinnvoll verwenden

27. September 2014
Pinwannd_Kluntjebunt_DIY2

… „Und was machst du nun mit dem ganzen Karton?“ fragte mein Mann mich völlig nicht-begeistert als er vollgepackt aus dem Stoffsalon kam und mir mindestens 15 Stoffkerne zum Auto trug.

Pinnwand DIY aus Pappe von Kluntjebunt

Zugegeben- zu dem Zeitpunkt war ich mir dessen auch noch nicht bewusst, aber irgendwas Schönes wird mir schon damit einfallen.

Die Stoffe, von denen ich genau 1 m oder mehr zu Hause habe, wickle ich übrigens darauf auf und verstaue sie schön im Regal.

Aus einem Rest entstand dann das. Eine Pinnwand.

Pinnwand DIY aus Pappe von Kluntjebunt

Und ja- ich sammle. Viel. Nützliches und Nützliches. Denn unnützes gibt es in meiner Welt nicht. Und ja, mein Freund ist davon meist überhaupt nicht begeistert. Deswegen habe >ich jetzt auch eine tolle Pinnwand und er – nicht. 😉

Pinnwand DIY aus Pappe von Kluntjebunt

Ihr benötigt:

  • Stoffkerne
  • lange, feste Kordel
Und das ist es auch schon. Kein Kleben, kein verschrauben. Lediglich noch Nägel oder Haken in der Wand und das Ding hängt.
Die Kordel wird „wie eine 8“ immer um die Stoffkerne herumgefädelt, oben fest verknotet und eine Schlaufe (zum Aufängen) gemacht.
Fertig!
Das Tolle an meiner Pinnwand sind die verschiedenen Kategorien, ganz unten habe ich die Kindersachen (da können neue Kunstwerke selbst abgepinnt werden), dann folgt eine noch unbekannte, daraufhin die „Upcoming“-Kategorie (da fehlt mir noch die passende Font),  die Arbeitsabteilung „design“ und ganz oben die „Wichtigen Dinge“- to do, Rechnungen und all sowas.
Meine Schriften sind aus Vinylfolie geschnitten und einfach aufgeklebt.
Übrigens, so recycle ich auch meine stumpfen Nähnadeln, diese verwende ich einfach als Pins :-)
Habt einen schönen Samstag,
eure Bernadette

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply ahkadabra 27. September 2014 at 15:11

    Eine total nette Idee! Gefällt mir sehr gut!
    lg
    Anja

  • Reply kristina 27. September 2014 at 18:51

    Das ist ja wirklich eine klasse Idee!!!
    LG Kristina

  • Leave a Reply